KNX & Smarthome

Von einem "smarten" Zuhause spricht man, wenn man mit einem Knopfdruck vor dem zu Bett gehen, alles Erledigt hat.
Das Licht geht aus, der Rolladen fährt runter und die Außenbeleuchtung reagiert nun auf Bewegungen.

Vieles ist möglich auf dem heutigen Stand der Technik. Unser Mitarbeiter Andreas Hahn spezialisiert sich auf
Gebäudeautomation und technisch raffinierte Lösungen um Ihnen mit Hilfe und Tipps zur Seite zu stehen.
Egal welches Bauvorhaben Sie planen, KNX ist in kleinen Wohnungen und großen Büroräumen eine echte alternative
zur klassischen Installation.

Dabei ist der Preisunterschied zwischen beiden Varianten oft nicht weit auseinander. Sie können mehrere Schaltstellen
zusammenfassen und mit cleverer Programmierung den Alltag vereinfachen. Das spart Zeit und diese ist bekanntlich - Geld.

Beispielszenario für die Morgenroutine

7:00 Der Wecker klingelt und es passieren mehrere Dinge automatisch:

1. Das indirekte Licht im Schlafzimmer sowie im Flur schaltet sich an und leuchtet mit 25% Helligkeit.
2. Im Bad und Wohnzimmer spielt das Radio den neusten Ohrwurm.
3. Ihre Kaffeemaschine beginnt sich zu erhitzen.

7:30 Sie sind fertig im Bad und gehen sich anziehen.

Während Ihnen Amazon's Alexa alle News über Wetter und den Verkehr vorliest, betätigen Sie Ihre Szenerie-Taste für Anziehen und
wieder passiert vieles gleichzeitig:

1. Ihr Indirektes Licht geht aus.
2. Ihr Deckenlicht im Schlafzimmer stellt sich auf 100%.
3. Die Musik im Bad verstummt und ist nur noch im Wohnzimmer zu hören.

7:45 Fertig angezogen, gehen Sie durch Ihr Wohnzimmer richtung Küche, um sich einen Kaffee zu holen und im vorbeigehen drücken Sie auf den KNX-Taster.

1. Die Rollläden fahren alle auf.
2. Das Licht im Wohnzimmer dimmt auf 30%.

7:59 Vertieft in Ihr Smartphone genießen Sie Ihren heißen Kaffee und merken nicht wie die Zeit vergeht.

Das Licht im Wohnzimmer blinkt 3x um zu signalisieren, dass es 8:00 Uhr ist und Sie jetzt zur Arbeit müssen.
Sie packen Ihre sieben Sachen zusammen und begeben sich zur Haustür. Mit einem Druck auf die Zentral-Aus Taste
verlassen Sie beruhigt die Wohnung, denn Sie wissen, dass alles abgeschalten ist und ein neuer Tag auf Sie wartet.